#Willkommen

Das sind wir
und unsere Einrichtung

Der Ev. Kindergarten Kattenvenne ist eine Einrichtung im Trägerverbund des Evangelischen Kirchenkreises Tecklenburg.

Kattenvenne ist ein Ortsteil von Lienen und ein überschaubares, ländlich gelegenes Dorf. Die Einrichtung liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zum Gemeindehaus und der Evangelischen Kirche. Seit dem 01.08.1976 ist der Ev. Kindergarten Kattenvenne ein fester Bestandteil der Dorfgemeinschaft.

Derzeit hat die Einrichtung 6 Gruppen (grün, rot, blau, bunt, orange und gelb).

Wir haben aktuell folgende Gruppentypen:

3x Gruppentyp 1 (Kinder im Alter von 2 Jahren bis Schuleintritt)

1x Gruppentyp 2 (Kinder von 0 bis 3 Jahren)

2x Gruppentyp 3 (Kinder im Alter von 3 Jahren bis Schuleintritt)

Insgesamt sind für das Kindergartenjahr 2023/2024 119 Kindergartenplätze durch das Kreisjugendamt Steinfurt genehmigt worden.

Grundlage unserer Arbeit sind Vertrauen, Liebe zum Kind und Respekt seiner Persönlichkeit.

Die Schwerpunkte
unserer Arbeit

Unsere pädagogischen Ziele

Wir möchten, dass unser Kindergarten ein Ort ist, an dem die Kinder sich akzeptiert und geborgen fühlen. Dazu wollen wir den Kindern mit Wertschätzung und Achtung begegnen. Unser Verständnis von christlicher Arbeit besteht darin, Kindern verlässliche Partner*innen zu sein. Grundlage unserer Arbeit sind Vertrauen, Liebe zum Kind und Respekt seiner Persönlichkeit.


Schwerpunkte und Besonderheiten

  • Waldtage
  • Abschluss der zukünftigen Schulkinder mit einer Übernachtung
  • Projektarbeit 

außerhalb der Einrichtung

  • wöchentliche Angebote für die zukünftigen Schulkinder
  • alltagsintegrierte Sprachförderung
  • Eltern-Kind Nachmittage
  • Väter-Kind-Nachmittage

Integration

U 3 Kinder

  • Portfolio Entwicklungsdokumentation
  • Töpferangebote – eigener Töpferofen
  • Spielfläche im Außenbereich – rund um das Gebäude
  • freie kreative Entwicklungsmöglichkeiten ohne jegliche Schablonen

 

Zusätzliches Angebot im Kindergarten: Integration

Seit 1991 erweitert die integrative Erziehung unseren pädagogischen Aufgabenbereich.
Dies beinhaltet, dass Kinder mit besonderem Förderbedarf im sozialen – emotionalen Bereich, sowie mit motorischen und kognitiven Entwicklungsverzögerungen und Auffälligkeiten, gemeinsam mit allen Kindern den Kindergartenalltag erleben.

Damit wir in unserer Einrichtung Integration realisieren können, sind entsprechende Rahmenbedingungen notwendig.
Neben einer pädagogischen Fachkraft für Integration stehen Räumlichkeiten und Materialien zur Verfügung, die die integrative Arbeit unterstützen und begleiten.

Um den Anforderungen und Förderungen auf therapeutischem Gebiet gerecht werden zu können, erfordert Integration von uns Mitarbeiterinnen die Kooperation mit verschiedenen psychosozialen Diensten, Beratungsstellen und Therapeuten.

Einige Beispiele für Institutionen und Therapiestellen mit denen wir zusammenarbeiten:

  • Erziehungsberatungsstelle
  • Ergotherapie
  • Physiotherapie
  • Logopädie
  • Frühförderstelle
  • Gesundheitsamt
  • Jugendamt
  • Grundschulen
  • Kinderhospital
  • Ärzte
  • Kinderpsychologen

 

Wir unterstützen Sie in der Erziehung Ihres Kindes mit einer alters- und entwicklungsgemäßen Förderung.

Das Team
unsere pädagogischen Fachkräfte
Team-Foto

Aktuell haben wir keine freie Stelle

Team-Foto

Kirsten Gröner

Leitung

Team-Foto

Delia Weikert

Pädagogische Fachkraft in der roten Gruppe

Team-Foto

Alexandra Jacob

Pädagogische Fachkraft in der blauen und grünen Gruppe

Team-Foto

Leonie Stallbörger

Pädagogische Fachkraft in der roten Gruppe

Team-Foto

Pauline Lindemann

Pädagogische Fachkraft in der bunten Gruppe

Team-Foto

Brigitte Maug

Pädagogische Fachkraft in der gelben Gruppe

Team-Foto

Veronica Milione

Pädagogische Fachkraft in der gelben Gruppe

Team-Foto

Lena S.

Pädagogische Fachkraft in der roten Gruppe

Team-Foto

Ina Vrieling Gurk

Pädagogische Fachkraft in der grünen Gruppe

Team-Foto

Verena Sibbing

Pädagogische Fachkraft in der grünen Gruppe

Team-Foto

Helma Schulte Ehmann

Pädagogische Fachkraft in der blauen Gruppe

Team-Foto

Lea Haarlammert

Pädagogische Fachkraft in der blauen Gruppe

Team-Foto

Susanne Siegler

Pädagogische Fachkraft in der orangen Gruppe

Team-Foto

Nadja Litke Fot

Pädagogische Fachkraft in der orangen Gruppe

Team-Foto

Ann- Christin Beiderbeck

Pädagogische Fachkraft in der orangen Gruppe

Team-Foto

Beate Peters

Pädagogische Fachkraft in der bunten Gruppe

Team-Foto

Anja Kuhlmann

Pädagogische Fachkraft in der gelben Gruppe

Team-Foto

Saskia Messerschmidt

Pädagogische Fachkraft in der bunten Gruppe

Team-Foto

Ines N.

Hauswirtschaftskraft

Team-Foto

Anna Lena Wermers

Alltagshelferin

Team-Foto

Sie haben Interesse an einem Praktikum in unserer Einrichtung?

Dann freuen wir uns über eine Kurzbewerbung mit folgenden Punkten:
- Wer sind sie?
- An welche Schule/ Einrichtung sind sie angebunden?
- Wann möchten sie ihr Praktikum bei uns absolvieren?
- Warum gerade (bei uns) im Kindergarten?

Was benötigen wir vor Antritt/ Beginn des Praktikums?
- ein Nachweis über den vorhandenen Masernschutz

Wir freuen uns auf Sie!

Die Räumlichkeiten
kindgerecht gestaltete Räume

6 Gruppenräume und Nebenräume

mit verschiedenen Bereichen: Bauecke, Puppen- und Verkleidungsecke, Kreativbereich, Vorlese- und Kuschelecke

Fahrzeugseite

verschiedene Fahrzeuge wie Bobbycar, Laufrad, Taxis etc. stehen den Kindern zur Verfügung

Bewegungsraum

mit unterschiedlichen Geräten für Bewegungsmöglichkeiten: wie z.B. Sprossenwand, Holzmaterialien zum Balancieren und Klettern

Außenbereich auf der Sandseite

Schaukel, Balancierhölzer, Kletterhaus, Sandkästen, Trampolin, Rutsche, Blumenbeete, Summstein, „Insektenhotels"

Außenbereich für die Kleinsten ( U 3 Kinder)

Ein kleiner separat eingezäunter Platz bietet den „Kleinen" einen geschützten Raum für Toben, zum Ausprobieren und zum Bewegen

Drachenraum

Extra Spielzimmer für U3-Kinder/ Kleingruppenarbeit

Schlafraum

zwei Schlafräume für die Schlafkinder

Individuelle Abholzeiten sind im Rahmen der einzelnen Buchungszeiten nach Absprache möglich.

Öffnungszeiten
die unterschiedlichen Buchungsmodelle
07:30 - 12:30 Uhr  25 Stunden
Montag bis Freitag
07:30 - 12:30 Uhr 
und
14:00 - 16:30 Uhr
35 Stunden (Typ A)
Montag bis Freitag
Montag bis Donnerstag

07:15 - 14:15 Uhr 

oder 

07:30- 14:30 Uhr

35 Stunden (Typ B)
Montag bis Freitag

07:15 - 16:30 Uhr 
und
07:15 - 15:15 Uhr
45 Stunden
Montag bis Donnerstag 
Freitag 

Bringen am Morgen ab 7:15 Uhr bis spätestens 9:00 Uhr


Abholen am Mittag Zwischen 12:00 und 12:30 Uhr


Abholen der 35 Stunden/Block Kinder zwischen 14:00 und 14:15 Uhr zu


Imbiss/Nachmittag für 45 Std Kinder zwischen 14:30 und 15:00 Uhr


Abholen/Nachmittag für 35 und 45 Std. Kinder zwischen 16:00 und 16:30 Uhr

Freitag bis spätestens 15:15 Uhr

 

Kleinkinder lieben ihre gewohnte Umgebung, vertraute Personen, gleiche Abläufe. Besonders in der Kita hilft ein gewohnter Tagesablauf bei der Orientierung.

Tagesablauf
vom morgendlichen Tschüß-Kuss bis zum Abholen

Vormittag

Für alle Kinder beginnt der Vormittag zwischen 7.15 Uhr und 9.00 Uhr. Gegen 9 Uhr treffen sich die Gruppen zu einem gemeinsamen Morgenkreis. Der Tagesablauf ist so gestaltet, dass das Kind die Möglichkeit hat, mit anderen Kindern zu spielen und sich mit seinen Bedürfnissen zurückzuziehen. Dabei kann es zwischen Freispiel und angeleitetem Spiel wählen und sich frei in fast allen Räumen des Kindergartens bewegen. Zwischen 09:30 Uhr und 11:00 Uhr besteht die zusätzliche Möglichkeit das Spiel nach Absprache mit den Erzieher*innen auf das Außengelände oder die Bewegungshalle zu verlagern. Wir bieten ein „gleitendes Frühstück" an, d.h. im Laufe des Vormittags decken die Kinder ihren Frühstücksplatz, holen sich die vorbereiteten Getränke und frühstücken in einer kleinen gemütlichen Runde.

Nach dem gemeinsamen Aufräumen können die Kinder mit der gesamten Gruppe im Gartengelände spielen. Der Außenbereich ist so angelegt, dass die Kinder auch unbeobachtet spielen können. Hier gibt es Regeln, die mit den Kindern besprochen und von ihnen eingehalten werden müssen. Ähnliche Regeln gibt es natürlich auch im Innenbereich.  In der Zeit von 12:00 Uhr und 12:30 Uhr können die Kinder abgeholt werden. Für Kinder mit 25 Stunden Betreuungszeit endet an dieser Stelle der Tag im Kindergarten.

 

Über-Mittag-Betreuung

Kinder mit 35 Stunden Blocköffnung und 45 Stunden Betreuungszeit gehen zu 12:00 Uhr zum Mittagessen in ihren Gruppenraum. Dies nehmen sie gemeinsam mit einer pädagogischen Mitarbeiter*in ein. Anschließend verbringen sie ihre Mittagspause mit einer ruhigen Beschäftigung, z. B. Geschichten erzählen, in diesem Raum. Die Schlafkinder gehen im Anschluss an das Mittagessen in den Ruheraum.

 

Nachmittag

Neben dem Freispiel werden Themen vom Vormittag aufgegriffen und vertieft. Es werden Vorschläge der Kinder aufgenommen und mit ihnen gemeinsam gespielt. In dieser Zeit finden auch verschiedene angeleitete Angebote statt, an denen sie teilnehmen können. Die Betreuung erfolgt gruppenübergreifend, es besteht ein täglicher Wechsel von Spielort (Gruppenraum) und Betreuungsperson, so dass die Kinder untereinander und zu allen Erzieher*innen Kontakt bekommen.

 

Besondere Ereignisse und Feste

Im Laufe des Jahres bieten sich viele Anlässe zu feiern:

  • Geburtstage
  • Familiengottesdienste und Kinderkirche zu verschiedenen Festen im Kirchenjahr
  • Spielnachmittage der Kinder mit Eltern, Großeltern oder Geschwistern (gemeinsame Waldausflüge, Bauen von Nistkästen, Töpfern uvm.)
  • Abschlussfahrt der Schulkinder mit einer Übernachtung

 

Alle wichtigen Termine und Informationen zu Anmeldetagen, Ferienzeiten und vieles mehr.

Termine & Veranstaltungen
in unserer Einrichtung
Schließungstage- Der Kindergarten bleibt geschlossen


 Mo., 22.07.2024 07:15 Uhr -
Fr., 09.08.2024 15:15 Uhr
 kostenlos
Planungstag- Der Kindergarten bleibt geschlossen


 Mo., 12.08.2024 08:42 Uhr -
Mo., 12.08.2024 08:42 Uhr
 kostenlos
Planungstag- Der Kindergarten bleibt geschlossen


 Fr., 20.09.2024 07:15 Uhr -
Fr., 20.09.2024 15:15 Uhr
 kostenlos
Schließungstag- Der Kindergarten bleibt geschlossen


 Fr., 04.10.2024 07:15 Uhr -
Fr., 04.10.2024 15:15 Uhr
 kostenlos
Schließungstage- Der Kindergarten bleibt geschlossen


 Mo., 23.12.2024 07:15 Uhr -
Mo., 30.12.2024 15:15 Uhr
 kostenlos

Der Freundeskreis ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Vorhaben des Kindergartens finanziell zu unterstützen.

Der Freundeskreis
eine tolle Unterstützung!

Der Freundeskreis ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Vorhaben des Kindergartens finanziell zu unterstützen.

Der Verein beteiligt sich z.B. an der Abschlussfahrt für die zukünftigen Schulkinder, finanziert Theatervorstellungen und beteiligt sich an der räumlichen und pädagogischen Ausstattung des Kindergartens.
Der Mindestbeitrag im Jahr beträgt 13 Euro.

Ansprechpartner sind Vera Preßmann, Fabian Schmidt, Elisabeth Künne, Christel Lindemann und Kirsten Gröner.

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied.

Bilder überzeugen mehr als Worte... hier ein paar Eindrücke aus unserem Kindergarten.

Fotogalerie
schau doch mal rein!

Wenn Sie uns und unsere Einrichtung kennenlernen möchten, vereinbaren Sie einfach einen Besichtigungs­termin. Gerne nehmen wir uns für Sie Zeit.

Kontakt & Anfahrt
der Weg zu uns

Schreiben Sie uns

E-Mail
kiga-kattenvenne@kk-te.de

Besuchen Sie uns

Lindenallee 5
49536 Lienen-Kattenvenne

Rufen Sie uns an

Telefon
(05484) 210